Nationales Trainerregister DFAV facebook
 
MITGLIED WERDEN
Jetzt anmelden!
 

Fitness- & Group-Fitnesstrainer Ausbildungen bei der Nummer 1 – 30 Jahre DFAV e.V.

17.03.2020:

Gestern Abend um 18 Uhr gab die Bundesregierung durch Frau Dr. Merkel in einer Pressekonferenz bekannt, dass es per Allgemeinverfügung weitere Maßnahmen geben wird, die die einzelnen Länder nun umsetzen müssen. Hier gibt es einen Überblick über die Mitteilungen der Bundesregierung

Auch die Kanzlei um Dr. Geisler, Dr. Franke & Kollegen hat wieder Neuigkeiten zusammengetragen und auf Ihrer Webseite zur Verfügung gestellt.

Dabei werden u.a. folgende Themen behandelt:

Haben freie Mitarbeiter während der Betriebsstillegung Vergütungsansprüche?

Was ist mit Anspruch auf Kurzarbeitergeld?

Das PDF-Dokument "Corona IV" kann HIER aufgerufen werden.


 

16.03.2020: 

Aufgrund der ausgeweiteten Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus sind nun auch Fitnessstudios samt Personal sowie selbstständige Fitness-, Personal- und Group-Fitnesstrainer von Schließungen und Verdienstausfall betroffen.

Im Sinne der Gemeinschaft hat die RA-Kanzlei um Dr. Geisler, Dr. Franke & Kollegen kostenfrei Informationen zusammengestellt, die Betroffenen Studios und Trainern einen Überblick über die rechtliche Lage sowie Möglichkeiten geben soll. Das Dokument ist dort als PDF "Corona III" hinterlegt und kann HIER aufgerufen werden.

Ebenfalls ist der Bundesverband Gesundheitsstudios Deutschland e.V. ein guter Ansprechpartner für Fitness- und Gesundheitsstudios, aktuell selbstverständlich auch, wenn Sie dort nicht Mitglied sind.

Für Selbstständige Trainer ist besonders Abschnitt D im oben verlinkten PDF-Dokument interessant.


 

13.03.2020:

Als gemeinnütziger Verband bieten wir regelmäßig Aus- und Weiterbildungen an, zu denen Teilnehmer und Referenten aus dem Bundesgebiet zusammentreffen, die beruflich täglich mit zahlreichen Kunden in engerem Sozialkontakt stehen.⁠⠀


Daher sehen wir uns solidarisch in der Verantwortung, bei der Verlangsamung der Ausbreitung des Virus aktiv mitzuwirken. Damit kommen wir gleichzeitig auch dem jüngsten Appell der Bundesregierung nach, auch kleinere Veranstaltungen - sofern nicht dringend notwendig - abzusagen.⁠

Jede/r einzelne von uns kann und sollte seinen oder ihren Beitrag dazu leisten, das Infektionsrisiko zu minimieren, um besonders die älteren und schwächeren Menschen unserer Gesellschaft damit bestmöglich zu schützen. ⁠⠀

Dazu gehört gründliches Händewaschen mit Seife (min. 25 sek.), das Nießen und Husten in die Armbeuge, der Verzicht auf das Händeschütteln und sowie die Reduktion nicht notwendiger Kontakte. Zudem sollte man zu Hause bleiben, wenn man sich nicht gesund fühlt. Das mag für viele selbstverständlich erscheinen, man kann jedoch nicht oft genug darauf hinweisen.⁠⠀

⁠Sobald neue Termine festgelegt wurden, informieren wir Sie.⁠⠀
Es ist jedoch momentan noch kein konkreter Termin ersichtlich, an welchen wir die Lehrveranstaltungen wieder aufnehmen können.⁠⠀
⁠⠀
Andererseits hat diese Pandemie unser Arbeitstempo bei der Online-Entwicklung verschiedener theoretischer Bausteine unserer Ausbildungsreihe nochmals beschleunigt, sodass wir Ihnen im Herbst schon diese umfangreichen Online-Bausteine in unserem Ausbildungsprogramm präsentieren können. Dies bringt gleichzeitig erhebliche Preisreduktionen für unsere Teilnehmer mit sich, über die Sie sich sicherlich freuen werden.⁠⠀
⁠⠀
Vielen Dank für Ihr Verständnis!⁠⠀
⁠⠀
Mit freundlichen Grüßen⁠⠀
⁠⠀
Ihr DFAV-Team⁠


 

DSGVO - Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Mit Inkraftttreten der neuen Datenschutzgrundverordnung zum 25.05.2018 herrschte vielerorts große Hysterie und kritische Stimmen meldeten sich bereits im Vorfeld.

Doch wir sind der Meinung, dass es nur im beiderseitigen Interesse sein kann, mit sensiblen Daten bedacht und DSGVO-konform umzugehen und haben uns frühzeitig auf die Änderungen vorbereitet und umgesetzt.

Dabei fragen wir uns auch stets selbst, was wir davon halten würden, wenn mit unseren Daten zu locker umgegangen würde. - Eben... nichts!

Der Schutz und der sparsame, diskrete Umgang mit Ihren Daten liegt uns sehr am Herzen. Wir sehen die Auflagen nicht als Last, sondern als einen großen Schritt in die richtige Richtung.

Mittlerweile gab es in Teilbereichen erneute Anpassungen, wie z.B. die EU-Cookie Richtlinie, die eine einfache Information über die Verwendung von Cookie nicht mehr als ausreichend betrachtet, sondern das aktive Einverständnis des Besuchers erfordert und die Möglichkeit einräumen soll, bestimmte Funktionen zu oder abzuwählen bzw. gänzlich abzuwählen. Wie Sie sehen können, haben wir auch diese Änderung zeitnah für Sie umgesetzt verfolgen gezielt den aktuellen Stand zu dem Thema.

Hier gelangen Sie zu unseren Datenschutzhinweisen.