Nationales Trainerregister DFAV facebook
 
MITGLIED WERDEN
Jetzt anmelden!
 
DFAV

Ausbildungs-Partner

F und G Magazin F und G Magazin FISAF FIBO Pure Emotion Group Fitness Schulz&Partner Leasing Schulz&Partner Versicherungen

 

 

Hat meine DFAV e.V.-Trainerlizenz ein Verfallsdatum?

Nein, eine einmal bestandene Lizenz kann Ihnen nicht mehr genommen werden.

Allerdings werden sogenannte Laienlizenzen, also solche, die nicht im Rahmen einer Berufsausbildung oder eines Studienabschlusses erworben werden, nach nunmehr vier Jahren inaktiv gestellt und müssen über Schulungen und Nachweise der Weiterbildung reaktiviert werden.

Warum ist das so?

Der DFAV handelt damit nach der ausdrücklichen Empfehlung der EU in Sachen Life Long Learning (LLL) und orientiert sich in der Umsetzung an dem Deutschen olympischen Sportbund, der in Deutschland als "Leitverband" in Sachen Sport gilt.

Welche Nachteile hat mangelnde bzw. unregelmäßige Weiterbildung?

Besonders in dem Tätigkeitsfeld des Trainers, der, in einer sich stetig entwickelnden Branche, mit der Gesundheit seiner Kunden arbeitet, ist es wichtig, dass das eigene Wissen auf dem aktuellen Stand gehalten wird.

Fehlende Weiterbildung hat nicht nur zur Folge, dass Sie als Trainer nicht mehr auf aktuelle Trends oder wissenschaftliche Erkenntnisse reagieren können, sondern kann im Schadensfall auch weitreichendere Folgen haben.

Als Studiobetreiber bzw. Arbeitgeber ist man für die Qualifizierung seiner Erfüllungsgehilfen (Trainer) verantwortlich. Achtet man als Arbeitgeber nicht auf diese Qualität, kann man u.U. im Schadensfall mit haftbar gemacht werden. Einem Trainer, der nachweisen kann, dass er sich regelmäßig weiterbildet, muss erstmal nachgewiesen werden, dass er oder sie einen Fehler gemacht hat, auf den der Schaden zurückzuführen ist. Fehlen die Fortbildungen, kann die Beweislast umgedreht werden und der/ die Trainer/ -in muss nachweisen, dass kein Fehler begangen wurde, was eine wesentliche schwierigere Angelegenheit ist.

Auch wenn einige Anbieter ihre Lizenzen als "lebenslang gültig" erklären, ändert es nichts an der Lage im Schadensfall. Die Lizenzen sind natürlich, wie auch die vom DFAV ein Leben lang Ihnen, jedoch müssen Sie selbst für Ihre Weiterbildung sorgen. 

Für Sie heißt dass, dass Sie in Abständen von 4 Jahren nach erfolgreichem Bestehen Ihrer Lizenzen, 20 Unterrichtseinheiten (UE =45 min Theorie oder Praxis) sammeln müssen. Punkte sammeln Sie durch die Teilnahme an weiteren DFAV-Ausbildungen, DFAV-Workshops, bei Conventions unserer Kooperationspartner oder auf dem Besuch der FIBO Messe in Köln.

Die Nachweise über die gesammelten Punkte schicken Sie uns mit Ihrem Pass (falls Sie DFAV-Mitglied sind) ein und lassen sich ihre Lizenz um weitere vier Jahre verlängern. Als Mitglied ist das für Sie kostenlos. Nicht-Mitgliedern müssen hierfür 15,- € berechnet werden.